„Machen Sie mit!“ – Reto Lindegger, Direktor Schweiz. Gemeindeverband, zur E-Government-Prozessplattform

„Machen Sie mit!“ – Reto Lindegger, Direktor Schweiz. Gemeindeverband, zur E-Government-Prozessplattform

In seiner Keynote am „E-Government Forum 2017“ betonte Reto Lindegger, Direktor des schweizerischen Gemeindeverbandes, die Bedeutung des Geschäftsprozessmanagements für die Schweizer Gemeinden und die Umsetzung der Modernisierungsziele von E-Government Schweiz: Ein gemeinsames fachliches Verständnis der Geschäftsprozesse sei unabdingbar für eine gute behördenübergreifende Zusammenarbeit, eine bessere Dienstleistungsqualität und mehr Effizienz. Zudem sei BPM ein wirkungsvolles Instrument, um beim vorherrschenden Spardruck die Übersicht zu wahren und Handlungsoptionen offen zu halten. Die optimale Nutzung von Informatikmitteln ebenso wie von E-Government-Services setzte zudem voraus, dass die eigenen Prozesse einheitlich dokumentiert, operativ umgesetzt und stetig gepflegt würden.

Die von eCH bereitgestellte E-Government-Prozessplattform ebenso wie die praxistauglichen eCH-Standards seien positive Anreize und Beispiele dafür, wie in der öffentlichen Verwaltungen der Schweiz die Fähigkeiten und das Wissen zum Prozessmanagement geteilt und gemeinsam weiter entwickelt werden könne. „Machen Sie mit!“ ermunterte Reto Lindegger die Mitarbeitenden von Gemeindeverwaltungen.