Digitalrat - Experten, die antreiben und unbequeme Fragen stellen

Digitalrat - Experten, die antreiben und unbequeme Fragen stellen

Ein neu eingesetzter Digitalrat berät die Deutsche Bundesregierung künftig beim Thema Digitalisierung. "Ein kleines, schlagkräftiges Gremium“, wünscht sich Bundeskanzlerin Merkel, mit Frauen und Männern aus der Praxis, "die uns antreiben, die uns unbequeme Fragen stellen".

Im Digitalrat arbeiten unabhängige Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zusammen. Mit ihrer Erfahrung sollen sie das «gesamte Spektrum der Digitalszene abdecken». Bemerkenswert: Auch ein Schweizer, der Hochschulprofessor Urs Gasser, ist Mitglied des Digitalrates.